Fuck-Ups

Mit Matto Kämpf (Master of Disaster)


Szenisches Schreiben ist NIE eine reine Erfolgsgeschichte, aber über die Fuck-Ups spricht gewöhnlich niemand. Ausser wenn an einem Wochenende im September 55 Absolvent:innen des DRAMENPROZESSORS zusammenkommen und zum Abschluss eines Festivals, wenn alle langsam müde sind und dem Master of Disaster Matto Kämpf misslungene Schreibübungen, (zu) grossen Pathos, Teenager-Lyrik oder jene Dialoge anvertraut haben, die sofort wieder verworfen wurden. Gemeinsam darüber zu lachen, soll kathartisch wirken, sagte schon Aristoteles. Oder?

(Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Eröffnungsfestivals statt.)

Mit Beiträgen von
Kim de l'Horizon, Simon Froehling, Stefanie Grob, Ariane Koch, Joël László, Jens Nielsen, Maria Ursprung
Moderation
Matto Kämpf

Mit freundlicher Unterstützung der Hirzel-Stiftung und der Stiftung Temperatio

Termine

  • So 25.9. 17h Fuck-Ups Eröffnungsfestival