Gerhard
Meister
Meister, Gerhard
© Dominik Zietlow

Gerhard Meister (*1967 im Emmental) lebt heute in Zürich. Er schreibt Theaterstücke, Hörspiele und Spokenword-Texte, mit denen er selber auf die Bühne geht. 1995 schliesst er sein Studium der Geschichte und Soziologie ab und schreibt zugleich sein erstes Stück, bei dessen Aufführung er selber mitspielt. In Zusammenarbeit mit Andres Lutz entsteht das Bühnenprojekt Geholten Stühle, das rasch nationale Aufmerksamkeit und im Jahr 2000 den Salzburger Stier gewinnt. Meister schreibt weitere Theaterstücke in Zusammenarbeit mit dem Theater Winkelwiese in Zürich, dem Staatstheater Stuttgart und dem Theater Marie in Aarau. Daneben auch Aufführungen am Stadttheater Bern, am Burgtheater Wien und an zahlreichen weiteren Bühnen im In- und Ausland. Für seine Stücke erhält er die Literaturpreise von Stadt und Kanton Bern sowie Stipendienaufenthalte in New York, Berlin und auf Elba. Seit 2004 ist er Mitglied des Spokenword Ensembles «Bern ist überall»


Termine

  • Stanzerei Baden vom trio bruecker_meister_trauffer
  • 18.2.-18.4.2023 Späte Spiele
    Theater an der Effingerstrasse Bern mit Heidi Maria Glössner und Tobias Krüger, Regie Bastian Kabuth
  • 5.5.-31.5.2023 Späte Spiele
    Voralberger Landestheater mit Heidi Maria Glössner und Tobias Krüger, Regie Bastian Kabuth

Werk