Renata
Burckhardt
Burckhardt, Renata
© Anne Morgenstern

Renata Burckhardt (*1973 in Bern) hat Kunst an der HGK Basel studiert. Seither bringt sie Sprache, Theater und Kunst zusammen. 2000/01 arbeitete sie im Rahmen des DRAMENPROZESSORS an Halbkind. Ihre Theaterstücke wurden auf diversen Bühnen gespielt. Sie schreibt Kolumnen (Magazin Z der NZZ, Kleiner Bund), ihre Essays und Texte erschienen in unterschiedlichen Publikationen, sie ist Dozentin u.a. an den Kunsthochschulen HGK in Basel und HSLU in Luzern und inszeniert szenische Interventionen in Ausstellungsräumen und Museen. 2021 erschien ihre Novelle Alma (AboutBooks, 2021). Sie lebt mit ihrer Familie in Zürich.

Werk