frau verschwindet (versionen)

von Julia Haenni

Was tun Frauen, wenn sie frei sind von all den an sie gerichteten Erwartungen, von all den Zuschreibungen als Feministinnen, Freundinnen, Chefinnen, Mütter und Geliebte? Sie beginnen damit, ihre Geschichten als von der Gesellschaft übersehene Heldinnen selbst zu erzählen. Finally!

Der humorvolle Theatertext von Julia Haenni fordert [...] Frauen auf und heraus, sich aus dem Gewühl klebriger Geschichtsfäden zu befreien und für ein neues und gemeinsames Selbstbewusstsein einzutreten. (Konzert Theater Bern)

Historie des Stücks