Ursina
Höhn
Hoehn, Ursina
© Ursula Markus

Ursina Höhn (*1971 in Zürich) studierte Theaterpädagogik. Sie arbeitet als Autorin, Theaterpädagogin, Regisseurin und Dramaturgin in Zürich, vorwiegend am Kinder- und Jugendtheater Metzenthin. Sie schrieb und inszenierte u.a. folgende Jugendtheaterstücke: Misstöne (UA 1996), Die Couch (UA 1997), Bilderrahmengeschichten (UA 1998), Durch die Blume (UA 2000), oder aber nicht. (UA 2002), Mimikry (UA 2006). Im Rahmen eines Stückauftrags für eine Schauspielschülerin der Hochschule der Künste Bern entstand der Monolog Nachtrauschen. 2007/08 absolvierte sie den DRAMENPROZESSOR. Als Dramaturgin wirkte sie u.a. in Peter der Zweite (Gaël Roth) unter der Regie von Manuel Bürgin am Theater Winkelwiese in Zürich mit (UA 2010).

Termine

  • 10.12.2022-29.1.2023 Der Gestiefelte Kater
    Aula Rämibühl, Zürich

Werk