Aber du

von Eva Roth und Alexander Stutz

«Aber Du» von Huntz (Eva Roth/Alexander Stutz) ist streng formalistisch. Fünf knallrot gekleidete Frauen nehmen die Podesterie in Beschlag und führen einen letzten Paardialog vor dem Sterben in Richtung Publikum, das auf der Bühne steht. Haltung und Gesten führen gegenüber dem Ernst der inhaltlichen Selbstbefragung ein Eigenleben, was Spannung erzeugt.» (Thierry Frochaux, P.S. Zeitung)