Wir suchen...

  • Technische Leitung (70%)

  • Mitarbeiter*in Betriebsbüro (50%)

 

Für die ergänzende Besetzung der Theatertechnik suchen wir per 1. September 2020 oder nach Vereinbarung eine

Technische Leitung (70%)

 

Ihre Aufgabenbereiche:

  • Technische Leitung des Theaters
  • Planung und Organisation von Eigen- und Koproduktionen sowie Gastspielen
  • Einrichten und Betreuen von Theaterproduktionen (Licht, Ton, Video)
  • Erstellen und Einrichten von Lichtdesigns
  • Mitarbeit Bühnenbau für Eigenproduktionen
  • Probenbetreuung
  • Vorstellungsbetreuung/Fahren von Shows
  • Unterhalt des technischen Materials, Bühnenlager, Probebühne und Transportbus
  • Sicherheitsverantwortliche*r
  • Einkauf des technischen Verbrauchsmaterials
  • Personalplanung/Einsatzplanung
  • Ansprechpartner*in für alle technischen Belange des Hauses

 

Sie bringen mit:

  • Mehrjährige Erfahrung in einem Theaterbetrieb im Bereich Technik
  • Abgeschlossene Ausbildung als Veranstaltungstechniker*in oder entsprechende Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse von Licht-, Ton-, Video- und Bühnentechnik
  • Selbständiges Arbeiten
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu unregelmässigen Arbeitszeiten und wechselnder Arbeitsbelastung (Abend- und Wochenenddienste)
  • Improvisationstalent und Eigeninitiative in gestalterischen und handwerklichen Prozessen
  • Kenntnisse der Microsoft Office Programme (Word, Excel)
  • Kenntnisse theaterspezifischer Software (Q-Lab, Vectorworks, Logic, Digidesign, Ableton Live)
  • Kenntnisse von Mischpulten der ETC Familie (ION) und Yamaha Familie (QL1)

 

Wir bieten:

  • Eine interessante, verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kleinen, überschaubaren Team (Technische Leitung 70%, Stellenpartner 60%)
  • Ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld
  • Spannende Einblicke in vielfältige künstlerische Produktionsweisen
  • Arbeit mit neuesten Systemen im Licht-, Ton- und Videobereich
  • Einen Arbeitsplatz in der Mitte der Altstadt in einem historischen Gebäude
  • Eine enge Zusammenarbeit mit Bühnenbildner*innen, Schauspieler*innen, Dramaturg*innen und Regisseur*innen

 

Die Stellenübergabe findet vorzugsweise im August 2020 statt. Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Übersicht über Ihren beruflichen Werdegang senden Sie bitte elektronisch (pdf) an brunner@winkelwiese.chDie eingehenden Bewerbungen können erst ab dem 17. August 2020 bearbeitet werden.

Fragen zur Stelle beantwortet Peter Göhler-Blaser unter technik@winkelwiese.ch oder telefonisch unter 079 959 60 01.

 

 

Wir suchen per 1. Januar 2021 (Einarbeitungszeit im November oder Dezember 2020) eine*n

Mitarbeiter*in Betriebsbüro (50%)

 

Ihre Aufgabenbereiche:

  • Empfang: erste Anlaufstelle intern und extern, Telefondienst
  • Betreuung Ticketing/Reservationen
  • Buchhaltung: Kontoführung, Kontierung/Buchungen, Monats-/Quartalsabrechnungen, Kassenabrechnungen, Rechnungsstellung, Zahlungen, Lohnbuchhaltung, Abrechnung Tantiemen
  • Administration: Mitgliederbetreuung, Organisation von Versänden, Pflege Adressdatenbank, Statistik, allg. Administrationsaufgaben
  • Sonstiges: Abenddienst/Kasse bei Vorstellungen (ca. 1x pro Woche)

 

Sie bringen mit:

  • Ausbildung/Erfahrung in Administration und Buchhaltung
  • Organisationstalent, Selbständigkeit, Teamfähigkeit sowie ein hohes Mass an Verständnis für künstlerische Prozesse, Interesse am Theaterbetrieb
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache (schriftlich/mündlich), weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit Word, Excel, Buchhaltungsprogramm
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Abend, Wochenende)

 

Wir bieten:

  • Eine interessante, verantwortungsvolle und nicht alltägliche Tätigkeit in einem kleinen, überschaubaren Team
  • Einen Arbeitsplatz in der Mitte der Altstadt in einem historischen Gebäude
  • Eine enge Zusammenarbeit mit dem Publikum und mit Theaterschaffenden

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail mit Motivationsschreiben und Lebenslauf (pdf) an brunner@winkelwiese.ch. Die eingehenden Bewerbungen können erst ab dem 17. August 2020 bearbeitet werden.

Für weitere Auskünfte steht Andrea Brunner zur Verfügung: 078/674 10 01.