Ich bin nicht Stiller

Gerhard Meister und Matto Kämpf

Dürrenmatt zum Hundertsten

Matto Kämpf und Gerhard Meister sind beide unweit von Konolfingen, dem Geburtsort Friedrich Dürrenmatts, aufgewachsen. Schon als Teenager waren sie fasziniert davon, dass einer, der aus einem ähnlichen Kaff wie sie selber stammt, einen solch fantastischen Kosmos schaffen konnte. Im Zentrum ihrer Hommage stehen Dürrenmatts Texte, ausgewählt ganz frei nach ihren Vorlieben. Womit sich eventuell neue Zusammenhänge ergeben. Dürrenmatt wurde bereits anhand von Theologie, Mythologie, Astronomie, Philosophie, Physik und Alkohol erklärt. Matto Kämpf und Gerhard Meister tun dies anhand vom Hund. Hunde tauchen oft in Dürrenmatts Texten auf und spielten auch in seinem Leben eine wichtige Rolle.

Gerhard Meister, geboren 1967 im Emmental, lebt als freier Autor in Zürich und ist Mitglied des Spoken-Word-Ensembles «Bern ist überall». Zahlreiche Auszeichnungen, u. a. Salzburger Stier und Literaturpreise von Stadt und Kanton Bern.

Matto Kämpf, 1970 geboren in Thun, lebt als Autor und Spassvogel in Bern. Er ist Mitglied im Spoken-Word-Trio «Die Gebirgspoeten» und in der Quasi-Band «Trampeltier of Love».

Mit Gerhard Meister, Matto Kämpf

Bitte beachten Sie die aktuellen Schutzmassnahmen zum Coronavirus. Einlass nur mit gültigem Covid-Zertifikat. 

Vorstellungen