The WWsessions: Eko Nori

Catia Lanfranchi mischt Synths, Orgeln und Stimme zu evokativen Schichten. Neben ihrer Stimme und der Orgel benutzt sie deren eingebaute Groovebox, einen Sampler und Synthesizers. Mit ihrem Live-Sampling kreiert sie weniger klassische Songs, als vielmehr Soundscapes, die aus den analogen Quellen steigen und sich mit Pulsen und Impulsen verdichten und transformieren. Es sind psychedelische Texturen, die nicht nur mysteriös klingen, sondern auch in den Körper dringen und Emotionen provozieren. Entstanden ist eine intime Kollektion an soften, üppigen und verdienten Stücken.

Foto: Tatjana Rüegsegger

Vorstellungen

Mi, 15.04.2020
20:00
Konzert

verschoben