Die Mondmaschine

Mass & Fieber OST

Vor 50 Jahren landete der erste Cyborg auf dem Mond. Für Mass & Fieber Anlass genug, die Geschichte der Evolution und der Künstlichen Intelligenz, der Raketen und der Fiktionen zu erforschen. Antonia Labs schweift in ihrem performativen Vortrag von Apollo 11 zu Westworld, von Donna Haraway bis zum Voigt-Kampff-Test, landet immer wieder bei den Schiffen, immer wieder bei der Frage: Was ist der Mensch?

Mit Songs und Hologrammen, Amöben und Live-Aufnahmen courtesy of NASA.

Das Theaterkollektiv Mass & Fieber ist seit «Bambifikation» 1999 im Rahmen von «Winkelwiese! unterwegs!» immer wieder mit Projekten an ungewöhnlichen Spielorten präsent; in Zürich zuletzt 2015 mit «Sturm in Patumbah» in der Villa Patumbah. 2011 wurde Mass & Fieber OST als deutsche Filiale gegründet. Eine rauschhafte Fusion der Kollektive fand 2016 mit «James Bomb: Das Konzert» statt. Niklaus Helblings Inszenierung «Der Räuber» von Robert Walser/Krähenbühl & Co. war 2017 an der Winkelwiese zu sehen.

Fotos: Ariane Pochon / Thomas Rhyner

Regie Niklaus Helbling Mit Antonia Labs, Leonardo Raab/Niklaus Helbling Text Brigitte Helbling Video Georg Lendorff Kostüme Genia Leis Musik Felix Huber Maske Miria Germano Artwork Thomas Rhyner Assistenz Leonardo Raab Produktion Manuela Wießner, Susanne Berthold Koproduktion Theater Winkelwiese Gefördert durch Innovationsförderung Jena Kultur, Dr. Adolf Streuli Stiftung, Migros-Kulturprozent, Ernst Göhner Stiftung, Futureworks

Vorstellungen

Fr, 11.10.2019
20:00
PremiereAusverkauft
Sa, 12.10.2019
20:00