Auseinanderfallen

von und mit Jens Nielsen

Humorhaltige Text-Performance

«Meine Person
So fragte ich mich weiter
Um mir einmal klar zu werden
Wird sie sich zu meinen Lebzeiten verflüchtigen
Oder danach
Und dann wohin
»

Warum sind wir vom Zerfall fasziniert? Warum starren wir hin, wenn andere zerfallen? Und was fürchten wir beim eigenen Zerfall? Wie geht er vonstatten? Warum tun wir alles, ihn zu verbergen? Wissen Sie, dass Sie ihn täglich befördern? Und warum ereilt er uns so oder so?

Jens Nielsen ist Schauspieler und Autor. Zuletzt erschien von ihm «Ich und mein Plural. Bekenntnisse» (2018) im Verlag Der gesunde Menschenversand. 2017 wurde ihm der Schweizer Literaturpreis verliehen. Sein neustes Stück «Sportler des Herzens» – entwickelt zusammen mit Vivianne Mösli, Michael Wolf und Matthias Grupp – wird im Februar 2020 an der Winkelwiese zu sehen sein.

Foto: Giorgio von Arb

Text, Ausstattung, Regie und Spiel Jens Nielsen Technik Peter Göhler-Blaser, Paul Schuler Koproduktion Theater Winkelwiese Gastspiele Loge Luzern, ONO Bern Gefördert durch Ernst Göhner Stiftung, Schweizerische Interpretenstiftung SIS

Vorstellungen