Der Lauf der Dinge

Lesung mit Peter Stamm

In Ergänzung zu «Ich wandte mich ab und trat ans Fenster… » liest Peter Stamm aus seinen gesammelten Erzählungen. Der Winterthurer Autor entfaltet mit wenigen Worten Welten. Momentaufnahmen eines Glücks entstehen oder die Sehnsucht nach Veränderung wird sichtbar, die seine Figuren so oft an- und umtreibt.

Peter Stamm, geboren 1963, studierte einige Semester Anglistik, Psychologie und Psychopathologie und übte verschiedene Berufe aus, u. a. in Paris und New York. Seit seinem Romandebüt «Agnes» 1998 erschienen sechs weitere Romane, fünf Erzählungssammlungen und ein Band mit Theaterstücken, zuletzt die Romane «Weit über das Land» und «Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt».

Foto: Anita Affentranger

Vorstellungen