Bezahlt wird nicht!

Dario Fo

Hommage

Unter dem Schlachtruf «Bezahlt wird nicht!» plündern Antonia und ihre Arbeiterkolleginnen die Regale im Supermarkt und nehmen sich, was ihnen zusteht. Sie wollen und können nicht mehr bezahlen, denn schon wieder sind die Preise gestiegen! Die geklaute Ware versteckt Antonia zuhause vor ihrem gesetzestreuen Mann Giovanni und vor der Polizei, um sie später gemeinsam mit ihrer Freundin Margherita wieder aus der Wohnung zu schaffen. Der Plan geht schief.

Die 1974 in Mailand uraufgeführte Farce «Bezahlt wird nicht!» erzählt die Geschichte zweier Arbeiterfamilien, die zu den Waffen des zivilen Ungehorsams greifen. Mit scharfem Humor und pointierten Dialogen gelingt es dem Literaturnobelpreisträger Dario Fo hochpolitische und nach wie vor aktuelle Inhalte zu transportieren. Dabei weist er nicht nur auf die gesellschaftlichen Missstände hin, sondern fragt nach den Handlungsspielräumen und der Verantwortung jedes Einzelnen in der Gesellschaft. Und das tut Fo wie immer mit den Mitteln der Komik, des Lachens und der Clownerie. 

In der Inszenierung von Ferruccio Cainero, der nicht zuletzt durch die Zusammenarbeit mit Gardi Hutter bekannt wurde und Dario Fo in den 80er Jahren persönlich kennenlernte, ist das Lachen zentral. Gemeinsam mit den vier SchauspielerInnen Barbara Heynen, Krishan Krone, Annelore Sarbach und Diego Valsecchi hat er einen rasanten Theaterabend entwickelt, der den schnellen Dialogen und absurden Situationen Raum gibt. 

 

Regie Ferrucio Cainero Mit Barbara Heynen, Krishan Krone, Annelore Sarbach, Diego Valsecchi Bühne und Kostüme Renate Wünsch Dramaturgie Meike Schmitz Produktionsleitung Cristina Achermann Projektleitung Diego Valsecchi Grafik Simon Bretscher Koproduktion Zeughaus Kultur Brig und TheaterPro-VS Gefördert durch LOTERIE ROMANDE, THEATREPRO Soutien du théâtre professionnel en Valais, Kanton Wallis Kulturförderung, Stadtgemeinde Brig-Glis, Ernst Göhner Stiftung, MIGROS-KULTURPROZENT Aufführungsrechte Verlag der Autoren, Frankfurt a. Main 

Vorstellungen