The WWsessions: Dead Brothers

Weltband

Der für «The Dead Brothers» ureigene Death Blues, der von je her tief durch die Seele ging, paart sich mit einer rauen wie auch herzlichen Attitüde aus Folk-Musik, psychotischem Punk, Bluegrass, der zu Blackgrass wird, Rock’n’Roll und Welt-Musik. 
Dabei entsteht die den Brothers eigene Romantik: Friedrich Nietzsche, mittelamerikanische Revolutionäre und der Teufel persönlich trinken gefährlich harten Schnaps. http://www. deadbrothers.com/

Dead Brothers findet im Rahmen der neuen Konzertreihe The WWsessions und zeitgleich zum Sommerfest statt.

Vorstellungen